Mannheimer Filmschätze – LIEBLANG.com spendet 5.000,- Euro

Im MARCHIVUM, dem Mannheimer Stadtarchiv, befinden sich zahlreiche Originalfilme der Mannheimer Geschichte. So beispielsweise Mannheim im Kaiserreich, während der Weimarer Republik, unter dem Nationalsozialismus, zu Kriegszeiten und nach dem Krieg. Hier sind auch unsere ehemaligen Sackträger, mit denen unser Gründer einst sein Unternehmen begann, bei der Arbeit zu sehen. Die wertvollen 450 Filmrollen aus den Jahren von 1907 bis 1957 werden in einem eigenen Kühlraum gelagert. Damit sie sich nicht allmählich zersetzen und zerfallen, ist jedoch eine komplette Digitalisierung notwendig, denn selbst beste Lagerung kann den Prozess nicht völlig aufhalten.

Zu diesem Zweck wurde vom Förderkreis des MARCHIVUMs das Spendenprojekt „Mannheimer Filmschätze“ ins Leben gerufen. Als traditionsbewusstes Mannheimer Unternehmen, das trotz bundesweiter Tätigkeiten seinen Hauptsitz noch immer hier hat, ist es uns ein großes Anliegen, dass die Geschichte dieser Stadt sichtbar bleibt.

Daher haben wir uns entschlossen, dem Projekt eine Spende in Höhe von 5.000,- Euro zukommen zu lassen.

Wir freuen uns sehr, damit einen Beitrag zum Erhalt historischer Filme aus Mannheim leisten zu können.

LIEBLANG.com - Von Menschen für Menschen

Zurück

Diese Webseite verwendet Tracking-Cookies, mehr dazu in der Datenschutzerklärung. Weiterlesen