Von ruhmreichen Olympiasiegen bis zur digitalen Selbstverteidigung - der Kick-Off der Lieblang Akademie war ein voller Erfolg!

Am 4. Februar war es soweit: wir sind in das Lieblang Akademie-Jahr 2015 gestartet. Zwar nicht mit Pauken und Trompeten, dafür aber mit außergewöhnlichen Gastrednern, die ihr Publikum mit spannenden Themen einen Nachmittag lang begeistert haben.

Ferdinand und Mika Balke von unserem Kooperationspartner KIM Kunde im Mittelpunkt stellten die Ergebnisse des vergangenen Jahres, das gleichzeitig auch das erste Lieblang Akademie-Jahr war, ebenso vor wie die Ziele für 2015. Insgesamt nahmen 300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an den in 2014 angebotenen Seminaren teil, wobei sie Tipps und Tricks für ihren Arbeitsalltag erlernten, aber auch ihr oft benötigtes Fingerspitzengefühl weiter verfeinern konnten. Natürlich wurde auch noch einmal auf die neu erlangte Zertifizierung Service Qualität Deutschland eingegangen. Als die anwesenden Mitarbeiter hörten, dass LIEBLANG.com das bisher einzige zertifizierte Dienstleistungsunternehmen dieser Größe ist, konnte man bei vielen den Stolz darauf in den Augen erkennen.

Schon gleich danach, als Edgar Itt, ehemaliger Hürdenläufer und Bronzemedaillengewinner der Olympischen Spiele von Seoul die Bühne betrat und gemeinsam mit uns in die Welt der Spitzensportler eintauchte, war die Faszination aller Anwesenden fast greifbar. Mit seinem Vortrag ermöglichte er uns einen Blick hinter die Kulissen der Leistungssportwelt, die er unterlegte mit Geschichten aus seinem eigenen Leben und dem anderer Spitzensportler. Seine Kernaussage geht jeden an: Olympia ist nicht nur sportlich sondern vor allem menschlich, denn jeder hat täglich sein eigenes Olympia und kann es mit der richtigen Einstellung auch erreichen. Dabei appellierte er an jeden einzelnen, das eigene Potenzial zu nutzen und die Vision nicht aus den Augen zu verlieren.

Mit dem Vortrag von Ralf Becker ging es dann von der emotionalen Ebene in die digitale Realität, in der ohne den richtigen Datenschutz einige Gefahren lauern. Welche genau, das beschrieb der LIEBLANG.com-Datenschutzbeauftragte sehr bildhaft, mahnte zur Vorsicht und lieferte gleichzeitig einige wertvolle Hinweise, um den vorgestellten Risiken zu entgehen.

Mit diesen Eindrücken traf man sich dann am von unserer eigenen Cateringabteilung vorbereiteten Buffet, aß kleine Köstlichkeiten, trank ein Glas Wein und versank in Gesprächen über Olympiasiege und digitale Selbstverteidigung. Eine rundum gelungene Auftaktveranstaltung also, die sicher noch lange in den Köpfen der Teilnehmer nachhallen wird.

 

 

Zurück