Tolle Ausbeute: 4mal Gold und 1mal Bronze

Als Anke Krause-Gräff ihren Urlaub für Anfang bis Mitte Juli einreichte, wagte sie kaum zu hoffen, dass er genehmigt wird. Schließlich hat die Assistentin der Geschäftsführung der Lieblang Service GmbH gerade am Monatsanfang immer viel zu viel zu tun um entbehrlich zu sein. Aber Urlaub ist nicht gleich Urlaub, denn die Drachenboot-Schlagfrau der Damen-Premiumklasse hatte sich mit ihrem Verein „Neckardrachen“ für die Clubweltmeisterschaft in Hongkong vom 4. bis 8. Juli qualifiziert.

Dort kämpften bei subtropischen Temperaturen und 85% Luftfeuchtigkeit 180 Vereine aus 22 Nationen mit insgesamt 4.700 Athleten in verschiedenen Disziplinen um die begehrten Medaillen. Die Neckardrachen mit gut 80 Paddlerinnen und Paddlern im Alter von 17 bis 63 Jahren, waren eine der erfolgreichsten Mannschaften der Veranstaltung und brachten insgesamt 14mal Edelmetall mit nach Hause. Anke Krause-Gräff selbst hat mit ihrem Team davon 4 Gold- und 1 Bronzemedaille erpaddelt. Wieder zurück im Alltag, erzählte sie ganz bescheiden, dass es geschlossene Mannschaftsleistungen waren und die tolle Stimmung im ganzen Team, die ebenfalls maßgeblich zum Erfolg beigetragen hat.

Wir meinen, dass eine solche Leistung aller Ehren wert ist und beglückwünschen die „Neckardrachen“ und ganz besonders Anke Krause-Gräff zu dieser tollen sportlichen Leistung und sind stolz, einen solchen Teamgeist in unserer Mitte zu wissen!

Die Lieblang Dienstleistungsgruppe – Von Menschen für Menschen

Zurück