66 Jahre LIEBLANG.com Dienstleistungsgruppe

LIEBLANG.com gehört mit zu den ältesten großen Unternehmen in Mannheim. Älter sind nur wenige andere, wie z.B. die Eichbaum Brauerei, Berrang oder Südzucker. Doch unsere Firmengeschichte ist wohl eine der ungewöhnlichsten: 1951, kurz nach Ende des 2. Weltkrieges, entscheidet Ernst Lieblang, Nachkömmling einer Schifffahrtsdynastie, dass er nicht in die Fußstapfen seiner Vorfahren treten wird. Stattdessen gründet er kurzerhand einen Stauerei- und Umschlagsbetrieb und entlädt von nun an Frachtschiffe der US-Armee, die die baden-württembergische Bevölkerung mit Grundnahrungsmitteln versorgen. Hierzu holt er sich täglich bis zu 2.000 Tagelöhner, die für ihre schwere körperliche Arbeit gutes Geld erhalten. Damit trägt Ernst Lieblang maßgeblich dazu bei, dass das nahezu völlig zerbombte Mannheim neue Wirtschaftskraft erhält.

Doch er wusste, dass das kein nachhaltiges Geschäftskonzept war. Also klopfte er an Türen, knüpfte Kontakte und erhielt die ersten Reinigungsaufträge. So wurden die starken Sackträger nach und nach von eifrigen Reinigungskräften abgelöst. Heute beschäftigen wir ca. 4.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bundesweit in den verschiedensten Bereichen. Und doch erinnern wir uns stets unserer Anfänge: Am Eingang unserer Hauptverwaltung in Mannheim steht noch immer ein Sackträger aus Bronze.

Gerade in diesem 66. Jahr nach Gründung blicken wir oft zurück, erzählen Geschichten von damals und lachen darüber, wie leicht vieles vor zum Beispiel 50 Jahren möglich war. Auch wenn wir wissen, dass es nie wirklich einfach war.

Unser Gründer war stets ein Mann mit Visionen und Weitblick, das hat er uns oft bewiesen. Das gilt auch für die Nachfolgeregelung seiner Unternehmensgruppe. In vielen mittelständischen Unternehmen in Baden-Württemberg ist der Generationswechsel ein aktuelles Thema. Zahlreiche Unternehmen haben keine Zukunft, weil sich kein geeigneter Nachfolger finden lässt. Unweigerlich stellt sich da die Frage, wie hier in den nächsten Jahren die Arbeitsplätze langfristig gesichert werden können. Leider wird die Notwendigkeit, die Nachfolge zu regeln oft zu spät erkannt oder die Regelung immer wieder aufgeschoben. Nicht aber bei Ernst Lieblang. Er hat schon früh dafür gesorgt, dass die Geschäfte auch ohne ihn weiterlaufen können. Und das war gut so, denn vor knapp 6 Jahren ist er, man kann fast sagen, aus dem Leben gerissen worden.

Nun wird LIEBLANG.com schon seit einiger Zeit von Roman Großmann und Michael Widder, beides Mitarbeiter seit über 20 Jahren, geführt. Beide kommen aus dem operativen Bereich und setzen ihre Erfahrungen und ihr Können dafür ein, an der Spitze des Unternehmens für noch mehr Stabilität, Kontinuität und Erfolg zu sorgen. Unterstützt werden sie dabei von ebenfalls langjährigen Geschäftsführern und deren Mitarbeitern, die durch ihre tägliche Arbeit dazu beitragen, Kunden und Auftraggeber mit Qualität zu begeistern.

Auf dass uns das noch mindestens weitere 66 Jahre gelingen wird!

LIEBLANG.com – Von Menschen für Menschen

Zurück