65 Jahre LIEBLANG.com

Ernst Lieblang war das, was man einen „Self-made-Man“ nennt. Der Sohn einer alten Kapitänsfamilie im Mannheimer Jungbusch war schon als Junge von den Hafenbrücken ins Wasser gesprungen. Im Krieg auf einem U-Boot tätig, zog er danach Taucherhelm und Bleischuhe an, um Schiffswracks zu bergen. Und schließlich, vor 65 Jahren, am 3. April 1951, ließ er seinen damaligen Stauerei- und Umschlagsbetrieb im Handelsregister eintragen. Wo sonst als an eine ausgemusterte Baracke im Hafen schlug er sein erstes Firmenschild an und lenkte von dort aus fast 15 Jahre lang das Geschehen im Mannheimer Hafen.

Doch das allein genügte ihm nicht. Also akquirierte er andere Aufträge. Der erste Reinigungsauftrag in seinen Aufzeichnungen findet sich im Jahr 1954 und wurde bei der Badischen Anilin- & Sodafabrik, die heutige BASF, durchgeführt. 1955 erhielt er dann den langersehnten ersten Großauftrag: Die Endreinigung des neu errichteten Mannheimer Nationaltheaters. Seit dem sind viele Jahre vergangen, doch seine Visionen und die positive Entwicklung blieben bestehen.

Bis zu seinem Tod im Juli 2011 ging er noch täglich zur Arbeit und arbeitete an den Geschicken des bis dahin zu einer der umsatzstärksten Dienstleistungsgruppen in Deutschland angewachsenen Unternehmens mit. Trotz allem Erfolg hat er seine Anfänge mit den Schauerleuten nie vergessen und setzte ihnen deshalb im Jungbusch ein Denkmal in Form eines bronzenen Sackträgers.

Wir sind stolz darauf, auch im fünften Jahr ohne Ernst Lieblang weiterhin positive Entwicklungen verzeichnen zu können und gleichzeitig das ihm so wichtige soziale Engagement in seinem Sinne fortzuführen.

LIEBLANG.com – Von Menschen für Menschen

Lesen Sie hier die wichtigsten Meilensteine von LIEBLANG.com:

1951               Gründung als Stauerei- und Umschlagsbetrieb

1954               1. Reinigungsauftrag

1970               Gründung der Lieblang Service GmbH                                                   (Unterhaltsreinigung)

1972               Generalunternehmen der Olympischen Spiele in                                    München

1975               - Betreuung der Bundesgartenschau in Mannheim

                      - Markteintritt „Pflege von Grün- und Außenanlagen“

1979-1984      Unterstützung beim Aufbau einer Chemiefabrik in                                  Kuwait mit Wissen und Technologie

1980               Markteintritt „Sicherheitsdienste“

1988               Gründung der LIS Lieblang Industrie-Service GmbH                             (Garten- und Landschaftsbau, Industriereinigung,
                      Glasreinigung, Straßenreinigung und Winterdienst)

1990               Markteintritt „Verpflegungsmanagement“

1991               Gründung erster Niederlassungen in Ost-Deutschland

1995               1. Facility-Management-Auftrag im European Space                              Center in Darmstadt

1999               Gründung der ML-Sicherheitszentrale

2005               Gründung der SDL Sicherheitsdienste Lieblang GmbH

2007               Gründung der HCL Hotel & Catering Service GmbH

2015               - Gewinn des Marketingpreises der Metropolregion                                  Rhein-Neckar in der Kategorie „Große Unternehmen“                            für die Kampagne „Von  Menschen für Menschen“

                      - Management Buy-Out

Heute             - ca. 4.600 Mitarbeiter bundesweit

                      - eines der größten Dienstleistungsunternehmen in                                 Deutschland

Zurück